Im Fasching unterwegs

Als Moderator ist Florian Schrei jede Woche für die Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ in Bayern unterwegs (samstags, 17:45 Uhr). Im Februar war er zu Gast beim Rauhnacht-Fasching in Frauenau im Bayerischen Wald.
Die Zuschauer hätten ihn am Anfang der Sendung fast nicht wiedererkannt ;-)


Der Name der Sendung „Zwischen Spessart und Karwendel“ geht zurück auf eine Reihe, die bereits im Februar 1960 im Rahmen einer ARD-Sendung ausgestrahlt wurde. So ist der Titel einer der ältesten und traditionsreichsten in der deutschen Fernsehlandschaft. Als eigenständiges Format ist die Sendung ab 1978 regelmäßig zu sehen. Gezeigt werden Landschaftsbilder, Portraits interessanter und verdienter Persönlichkeiten, aber auch der stete Wandel des Landes und seiner Bewohner. Sinnbild für die bleibenden Werte und die fortlaufende Veränderung zugleich ist der Baum, eine prächtig gewachsene Buche, die unser Fotograf Hans-Dieter Pasler im Oberland entdeckt hat.







Bild: K. Lindauer, Grafik BR